Startseite Ton- und Tonmineralgruppe für Deutschland, Österreich und die Schweiz


Aufgaben und Ziele

Organisation

Mitgliedschaft

Ehrungen und Preise
   Karl-Jasmund-Preis
   Gerhard-Lagaly-Preis
   Ehrenmitgliedschaft

Publikationen

Geschichte

Aktuelles

Web-Links

Die DTTG verleiht anlässlich der Mid European Clay Conference MECC einen nach dem international ausgewiesenen Wissenschaftler der deutschen Tonmineralforschung, Professor Dr. Dr. Gerhard Lagaly, benannten Preis an international ausgezeichnete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Tonmineralogie.
Der Gerhard-Lagaly-Preis der DTTG wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Mitte ihrer Laufbahn vergeben (Alterslimit 40 bis 55 Jahre). Mögliche Preisträger können von allen Mitgliedern aller MECC-Tongruppen nominiert werden. Die Details des Nominierungs- und Auswahlverfahrens sind im Statut zum Gerhard-Lagaly-Preis der DTTG geregelt.

Gerhard-Lagaly-Preisträger
2014 Dr. Juraj BUJDÁK (Comenius Universität Bratislava)
2016 Dr. Sabine PETIT (Université de Poitiers)
update: 13. Jul. 2016
Web-Moderator M. Plötze